In der Rubrik "Paralympisch Leben" berichten wir über die Athletinnen und Athleten des Team Deutschland Paralympics.

Im Mittelpunkt stehen dabei die Geschichten hinter den Sportlern des Paralympicskaders: Was macht sie aus, was haben sie erlebt und wie denken und fühlen sie? Wie sind sie zum Para Sport gekommen und was sind ihre Ziele für die nächsten internationalen Turniere? All das erfahrt ihr in "Paralympisch Leben".

Maike Naomi Schwarz: „Meine Lebensfreude zurückerkämpfen“

Die Paralympics in ihrem Geburtsland Japan musste Para Schwimmerin Maike Naomi Schwarz schweren Herzens absagen – Depressionen verhinderten ihren Start bei den Spielen. Doch die 29-jährige Athletin des SC Potsdam hat sich nach kräftezehrenden Jahren Schritt für Schritt zurückgekämpft. Kürzlich unterbot Schwarz in Berlin sogar die geforderte Norm und erfüllte damit die Grundlage, um sowohl an den Europameisterschaften Ende April auf Madeira als auch an den Paralympics in Paris teilnehmen zu können. Das sorgte für Freudentränen bei der sehbehinderten Schwimmerin, nachdem sie in den vergangenen sechs Jahren zumeist aus anderen Gründen geweint hatte.

Artikel lesen

Weitere Artikel

Der deutsche Mixed-Vierer bei der Siegerehrung

Von Olympia zur WM im Para Rudern: „Die Ellbogen sind nicht so spitz“

Von Olympia zur WM im Para Rudern: „Die Ellbogen sind nicht so spitz“
Felicia Laberer jubelnd mit der Deutschlandfahne

Gelingt die Titelverteidigung bei der Heim-EM?

Gelingt die Titelverteidigung bei der Heim-EM?
Angelika Dreock-Käser auf ihrem Dreirad

Dreirad-Tüftlerin und eine starke Frau

Dreirad-Tüftlerin und eine starke Frau
Regine Mispelkamp mit ihrer Bronzemedaille bei der Siegerehrung in Tokio

„Unsere Reise fängt gerade erst an!“

„Unsere Reise fängt gerade erst an!“
Philipp Waßenberg beim Sprint

Comeback nach fünf Jahren: Waßenbergs langer Weg zurück

Comeback nach fünf Jahren: Waßenbergs langer Weg zurück
Marzillier am Start

Max Marzillier: Aus dem Nichts in die Weltspitze

Max Marzillier: Aus dem Nichts in die Weltspitze
Tanja Scholz und Kirsten Bruhn

Tanja Scholz: Schwimmen war und ist ihr Leben

Tanja Scholz: Schwimmen war und ist ihr Leben
Linn Kazmaier gemeinsam mit ihrem Guide Florian Baumann

Das erste Ziel: „No net hudla!“

Das erste Ziel: „No net hudla!“
Andrea Rothfuss

Rothfuss vor ihren fünften Paralympics: „Träume von einer Medaille“

Rothfuss vor ihren fünften Paralympics: „Träume von einer Medaille“
Christian Schmiedt

Vom Selbstzahler zur Final-Hoffnung: Para Snowboarder Schmiedts verrückte Karriere

Vom Selbstzahler zur Final-Hoffnung: Para Snowboarder Schmiedts verrückte Karriere