DOSB - Olympiamannschaft

Bühne

News Sabine Ellerbrock und ihre Doppel-Partnerin Kgothatso Montjane

US Open: Platz zwei für das Doppel Ellerbrock / Montjane (RSA)

Nach dem erfolgreichen ersten Platz bei den Austrian Open hat es für Sabine Ellerbrock und ihre Doppel-Partnerin Kgothatso Montjane (RSA) bei den US Open in New York knapp nicht für den Sieg gereicht. Im Finale traf das Duo auf die beiden Holländerinnen De Groot und Van Koot, die das Match für sich entschieden: mit einem 2:6 im ersten Durchlauf und einem 0:6 im zweiten Satz erspielte das gegnerische Team die entscheidenden Punkte.

Sabine Ellerbrock und ihre Doppel-Partnerin Kgothatso Montjane

Für die 43-jährige Rollstuhltennisspielerin ist es bereits das dritte Grand Slam Doppelfinale in diesem Jahr. Nach der Teilnahme bei den Australien Open im August und den French Open im Juni waren es in New York jedoch einmal mehr die Holländerinnen De Groot und Van Koot, die den Titel abgeräumt haben. Obwohl das Ergebnis 2:6, 0:6 eindeutig scheint, war das Match insbesondere im ersten Satz von starker Dynamik geprägt: fast alle Punkte wurden über einen Einstand erzielt. Letztlich aber waren es die Niederländerinnen, die die entscheidenden Punkte machten und sich damit den Sieg erspielten. Sabine Ellerbrock sah den zweiten Platzsportlich. „Sie haben verdient gewonnen“, lautete ihr Fazit nach diesem spannenden Wettkampf.

Lesen Sie auch

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website bleiben, erteilen Sie damit Ihr Einverständnis zur Verwendung von Cookies.

Schließen