News

Rubrik WM

WM

Multitalent Edina Müller peilt vierte Paralympics-Teilnahme an

Multitalent Edina Müller peilt vierte Paralympics-Teilnahme an
20. August 2019  Die Para Kanutin ist im Januar dieses Jahres Mutter geworden. Sieben Wochen später stieg sie wieder ins Training ein – für ihr großes Ziel: die Paralympics 2020. Bei den Weltmeisterschaften in Ungarn möchte sie sich einen Quotenplatz sichern.
WM

Quotenplätze für Tokio im Blick

Quotenplätze für Tokio im Blick
20. August 2019  Weltmeisterschaften und Qualifikation für die Paralympics 2020 in Ungarn – vor Tausenden von begeistert mitgehenden Zuschauern. Darauf freuen sich die acht Starterinnen und Starter der deutschen Para Kanu Nationalmannschaft bei der WM vom 21. bis 25. August in Ungarn. Neben Edina Müller wird auch Tom Kierey sein Comeback in Ungarn feiern
WM

Para Schwimmen: Ein junges Team für die WM

Para Schwimmen: Ein junges Team für die WM
03. Juli 2019  Für die Para Schwimmen-Nationalmannschaft geht es mit großen Schritten in Richtung Saisonhighlight: Vom 9. bis 15. September finden im Londoner Aquatic Center die Weltmeisterschaften statt. Mit zahlreichen Welt-, Europa-, und deutschen Rekorden aus dem Saisonverlauf im Rücken geht das 15-köpfige Team um Bundestrainerin Ute Schinkitz in der Schwimmhalle, die bei den Paralympischen Spielen 2012 für Gänsehautmomente sorgte, an den Start.
WM

Para Bogensport: Szarszewski sichert Quotenplatz

Para Bogensport: Szarszewski sichert Quotenplatz
12. Juni 2019  Bei den Para Bogensport-Weltmeisterschaften im niederländischen `s-Hertogenbosch hat Maik Szarszewski in der offenen Recurved Klasse der Herren den neunten Platz belegt und sicherte damit der deutschen Mannschaft einen Quotenplatz für die Paralympischen Spiele 2020 in Tokio. Der 47-Jährige erreichte souverän das Achtelfinale und musste sich dort schließlich dem starken Chinesen Zhao Lixue geschlagen geben.
WM

Ein erfahrenes Team für die Para Bogensport-WM

Ein erfahrenes Team für die Para Bogensport-WM
29. Mai 2019  Vom 3. bis 9. Juni finden im niederländischen `s-Hertogenbosch die Weltmeisterschaften im Para Bogensport statt. Die deutsche Nationalmannschaft um Cheftrainer Mathias Nagel wird mit vier Starterinnen und Startern um gute Platzierungen und Quotenplätze für die Paralympischen Spiele 2020 in Tokio kämpfen.
WM

Rollstuhlbasketball-WM: Platz fünf für Juniorinnen

Rollstuhlbasketball-WM: Platz fünf für Juniorinnen
29. Mai 2019  Mit einem 60:13-Erfolg (14:4/30:8/42:10) zum Abschluss der U25 WM im thailändischen Suphanburi und dem damit einhergehenden 5. Platz hat sich die deutsche U25 nochmal selbst belohnt. Gegen das Team aus der Türkei ließ man zu keiner Zeit einen Zweifel am Tagessieg aufkommen. Die Wahl von Catharina Weiß ins All Star Team der Weltmeisterschaft rundete den erfolgreichen Tag zusätzlich ab.
WM

Thailand calling! Deutsche U25 startet Abenteuer WM

Thailand calling! Deutsche U25 startet Abenteuer WM
20. Mai 2019  Für die deutschen U25 Auswahl stehen spannende Tage bevor. Am kommenden Donnerstag startet die 3. Juniorinnen WM im südostasiatischen Thailand. Vom 23. bis 28. Mai machen sich acht Teams im Suphanburi Indoor Stadium auf die Jagd nach dem begehrten Titel im Nachwuchsbereich.
WM

Para Schwimmen: London ist Austragungsort der WM 2019

Para Schwimmen: London ist Austragungsort der WM 2019
15. April 2019  Das Internationale Paralympische Komitee (IPC) hat den neuen Austragungsort der Weltmeisterschaften 2019 im Para Schwimmen bekanntgegeben. Die Wettkämpfe finden nun vom 9. bis 15. September in London statt.
WM

Para Radsport-WM: Harter Kampf mit Bronze belohnt

Para Radsport-WM: Harter Kampf mit Bronze belohnt
18. März 2019  Es war ein hartes Rennen, doch am Ende ballte Denise Schindler die Faust: Bronze im Scratch Race war für die 33-jährige Olchingerin ein schöner Abschluss der Para Radsport-WM auf der Bahn im niederländischen Apeldoorn. Auch Michael Teuber zeigte eine starke Leistung und fuhr als Vierter nur knapp am Podium vorbei.
WM

Para Radsport-WM: Viermal unter den besten Zehn

Para Radsport-WM: Viermal unter den besten Zehn
15. März 2019  Nach dem silbernen Auftakt durch Denise Schindler sind die deutschen Athletinnen und Athleten am zweiten Tag der Para Radsport-WM auf der Bahn ohne Medaille geblieben, landeten im niederländischen Apeldoorn jedoch viermal unter den besten Zehn. Bester Deutscher war Pierre Senska als Sechster, der damit seine tolle Entwicklung erneut unterstrich.