News

Alle News

WM

Tränen der Freude: Zwei Mal Silber und ein Mal Bronze für Deutschland

Tränen der Freude: Zwei Mal Silber und ein Mal Bronze für Deutschland
03. August 2023  Am dritten Wettkampftag setzte es das nächste Edelmetall für die deutschen Para Schwimmer*innen bei den Weltmeisterschaften in Manchester (GB): Gina Böttcher (150 Meter Lagen, SM4), Verena Schott (200 Meter Lagen, SM6) sicherten sich jeweils Silber. Malte Braunschweig gewann zudem seine erste internationale Medaille, holte sich auf den 100 Meter Schmetterling (S9) verdient Bronze. Durch die beiden gewonnen Silbermedaillen hat Deutschland die nächsten zwei Slots für die Paralympics in Paris 2024 sicher.
WM

Deutscher Medaillenregen in Manchester: Drei Mal Gold und ein Mal Bronze

Deutscher Medaillenregen in Manchester: Drei Mal Gold und ein Mal Bronze
02. August 2023  Nach dem deutschen Doppel-Silber am ersten Wettkampftag der Weltmeisterschaften der Para Schwimmer in Manchester (GB) gab es am Dienstag gleich vier Mal Edelmetall. Tanja Scholz krönte sich innerhalb von nur 18 Minuten zur Doppel-Weltmeisterin, dominierte erst auf den 100 Metern Freistil (S4) und holte sich dann auf den 150 Meter Lagen (SM3) erneut Gold. Bei den 100 Metern Freistil schwamm zwei Bahnen neben Scholz Gina Böttcher zur ersten WM-Medaille ihrer Karriere, schnappte sich Bronze. Taliso Engel sorgte mit seinem Sieg auf den 100 Metern Brust (SB13) für einen goldenen Abschluss des deutschen Wettkampftages: Sein Erfolg ist gleichbedeutend mit dem zweiten Slot für das deutsche Schwimm-Team bei den Paralympics in Paris 2024.
WM

Paralympics-Flair bei der Titeljagd auf Bahn und Straße

Paralympics-Flair bei der Titeljagd auf Bahn und Straße
01. August 2023  Ein echtes Radsport-Spektakel ist vom 3. bis 13. August im schottischen Glasgow zu erwarten: Die Bahnrad-, Mountainbike und Straßenrad-Weltmeisterschaften finden gleichzeitig im Rahmen eines inklusiven Events statt. Die Vorfreude der 22 Athletinnen und Athleten aus der deutschen Para Radsport-Nationalmannschaft ist riesengroß. Auch die Titelchancen stehen bei einigen sehr gut.
WM

Doppel-Silber für Deutschland: Scholz und Wetekam belohnen sich

Doppel-Silber für Deutschland: Scholz und Wetekam belohnen sich
01. August 2023  Am ersten Tag der Weltmeisterschaften der Para Schwimmer in Manchester (GB) sicherten sich Tanja Scholz (50 Meter Brust, SB2) und Maurice Wetekam (100 Meter Brust, SB9) jeweils die Silbermedaille. Während der Medaillengewinn für Scholz, eine Freistil-Spezialistin, „sehr überraschend“ kam, verteidigte Wetekam seinen zweiten WM-Platz aus dem Vorjahr auf Madeira und schwamm einen deutschen Rekord. Mit diesem Erfolg sichert Wetekam Team Deutschland Paralympics nun auch den ersten Männer-Slot für die Paralympics in Paris 2024.
EM

Ein EM-Titel und viel Silber im Para Kanu

Ein EM-Titel und viel Silber im Para Kanu
31. Juli 2023  Im portugiesischen Montemor-o-Velho sicherte Felicia Laberer bei der Para Kanu-EM die ersehnte Goldmedaille für die deutschen Para Kanut*innen gesichert, Silber gab es für Anja Adler, Edina Müller, Esther Bode und Moritz Berthold. Die Standortbestimmung knapp einen Monat vor der Heim-WM bringt mit einer Disqualifizierung und drei Umklassifizierungen jedoch auch Herausforderungen für Cheftrainer André Brendel.
WM

„Die Motivation könnte nicht größer sein“

„Die Motivation könnte nicht größer sein“
27. Juli 2023  Am Sonntag starten die Weltmeisterschaften im Para Schwimmen in Manchester (31. Juli bis 6. August). Das deutsche Team, das in Großbritannien aus 13 Athletinnen und Athleten besteht, hatte bislang keine leichte Saison: Erkrankungen und Verletzungen setzten der Mannschaft zu. Doch ein Jahr vor den Paralympics ist das Ziel in Manchester klar: Medaillen verteidigen und wichtige Startplätze für Paris erkämpfen.
WM

Blindenfußball-WM: Nationalteam möchte für Furore sorgen

Blindenfußball-WM: Nationalteam möchte für Furore sorgen
27. Juli 2023  Erst zum zweiten Mal überhaupt startet eine deutsche Blindenfußball-Nationalmannschaft bei einer WM. Allein deshalb ist die Teilnahme am Turnier in Birmingham (Großbritannien) vom 15. bis zum 25. August etwas ganz Besonderes für die insgesamt zehn nominierten Spieler im Aufgebot von Cheftrainer Martin Mania. Doch diesmal geht es zusätzlich auch um Paralympics-Tickets – und das Team möchte sich erstmals den Traum von einer Teilnahme an den Spielen erfüllen.
EM

Para Kanu: Die EM als Warm-Up für die Heim-WM

Para Kanu: Die EM als Warm-Up für die Heim-WM
25. Juli 2023  Am Donnerstag, 27. Juli, beginnt die EM in Portugal für die deutsche Para Kanu-Nationalmannschaft. Das Team reist mit zehn Sportlern*innen nach Montemor-o-Velho. Weniger als einen Monat vor der Heim-WM in Duisburg (23. bis 27 August) ist es für Bundestrainer André Brendel die ideale Standortbestimmung, bei der sich vor allem die Damen Medaillenchancen ausrechnen dürfen.
WM

Para Radsport: Die gute Weltcup-Saison bei der WM veredeln

Para Radsport: Die gute Weltcup-Saison bei der WM veredeln
25. Juli 2023  Auf die Para Radsportler*innen des Deutschen Behindertensportverbandes wartet im wahrsten Sinne des Wortes ein heißer August. Zunächst steigen vom 3. bis 13. August im schottischen Glasgow die Weltmeisterschaften sowohl auf der Bahn als auch auf der Straße im Rahmen eines großen, inklusiven Radsport-Events. Wenige Tage später geht’s zu den Europameisterschaften nach Rotterdam (Niederlande). Der Fokus von Bundestrainer Gregor Lang liegt aber aus einem ganz bestimmten Grund mehr auf der anstehenden Weltmeisterschaft. Das beweist auch der 22-köpfige Kader.
WM

Goldener Abschluss in Paris: WM-Titel für Bensusan und Floors, Bronze für Schäfer

Goldener Abschluss in Paris: WM-Titel für Bensusan und Floors, Bronze für Schäfer
18. Juli 2023  Es sollte das krachende Ende der Para Leichtathletik-Weltmeisterschaft in Paris werden – und die deutschen Athletinnen und Athleten lieferten: Gold für Irmgard Bensusan und Johannes Floors sowie Bronze für Léon Schäfer feierte die deutsche Para Leichtathletik-Nationalmannschaft am Abschlussabend im Stade Charléty. Damit ist die Schlussbilanz mit zwölf Mal Edelmetall und insgesamt fünf WM-TIteln durchaus ansehnlich.