News

Rubrik WM

WM

Para Rudern: Mit EM-Rückenwind zur WM

Para Rudern: Mit EM-Rückenwind zur WM
15. September 2022  Für die deutsche Nationalmannschaft im Para Rudern folgen nach den Heim-Europameisterschaften im August in München mit den Weltmeisterschaften nun das nächste Highlight im Wettkampfkalender. Im tschechischen Račice gehen vom 18. bis 25. September fünf deutsche Boote in die Rennen um die WM-Medaillen.
WM

14 Medaillen und acht WM-Titel für Para Radsport-Team

14 Medaillen und acht WM-Titel für Para Radsport-Team
14. August 2022  Sensationelle Ausbeute: Die deutschen Para Radsportler*innen haben bei den Weltmeisterschaften im kanadischen Baie-Comeau hervorragende Leistungen gezeigt. So bringen 14 Athlet*innen 14 Medaillen mit nach Hause. Zur starken Teamleistung haben Überfliegerinnen wie die beiden Doppel-Weltmeisterinnen Maike Hausberger, die am Abschlusstag auch im Straßenrennen Gold bejubelte, und Annika Zeyen ihren Teil beigetragen.
WM

Dreiradfahrer*innen gewinnen kompletten WM-Medaillensatz

Dreiradfahrer*innen gewinnen kompletten WM-Medaillensatz
14. August 2022  Am dritten Tag der Para Radsport-Weltmeisterschaften in Kanada haben die Dreiradfahrer*innen das nächste Kapitel der Erfolgsgeschichte geschrieben: Jana Majunke ist Straßen-Weltmeisterin in der T2-Klasse vor Teamkollegin Angelika Dreock-Käser. Dazu gewann Maximilian Jäger WM-Bronze.
WM

Doppel-Weltmeisterin: Handbikerin Annika Zeyen krönt perfekte Saison

Doppel-Weltmeisterin: Handbikerin Annika Zeyen krönt perfekte Saison
13. August 2022  Bei der Para Radsport-WM in Baie-Comeau (Kanada) hat Annika Zeyen (37) nach der Goldmedaille im Zeitfahren auch das kräftezehrende Straßenrennen gewonnen und erneut den Titel geholt. Seit Saisonbeginn dominiert sie die Klasse der Handbikerinnen und krönt damit ein perfektes Jahr.
WM

Mit Veränderungen und „Durchstartern“ zur WM

Mit Veränderungen und „Durchstartern“ zur WM
08. August 2022  „Ich bin wirklich gespannt, ob alles so funktioniert, wie wir uns das vorstellen“, sagt Bernhard Fliegl. Der Bundestrainer Para Dressursport blickt voller Vorfreude auf die Weltmeisterschaften vom 6. bis 14. August. Die deutsche Equipe sieht sich bestmöglich vorbereitet – und das, obwohl sich seit den Paralympics 2021 in Tokio einiges im Team verändert hat.
WM

Para Kanu: Titelverteidigung und Bronze zum WM-Auftakt

Para Kanu: Titelverteidigung und Bronze zum WM-Auftakt
04. August 2022  Die Hamburgerin Lillemor Köper hat bei den Weltmeisterschaften der Para Kanut*innen im kanadischen Halifax die erste Goldmedaille für das deutsche Team gewonnen und damit den WM-Titel im Va‘a aus dem vergangenen Jahr verteidigt. Im gleichen Rennen der nicht-paralympischen Startklasse VL1 sicherte sich ihre Vereinskameradin Esther Bode über die 200 Meter Bronze.
WM

Vier Finals mit deutscher Beteiligung: Maack mit Bestzeit über 100 Meter Schmetterling

Vier Finals mit deutscher Beteiligung: Maack mit Bestzeit über 100 Meter Schmetterling
15. Juni 2022  Am dritten Wettkampftag der WM der Para Schwimmer gab es vier Finals mit deutscher Beteiligung. Taliso Engel, der Weltmeister über die 100 Meter Brust (SB13), schaffte es auch bei den 100 Meter Freistil unter die besten Acht. Justin Kaps (400 Meter Freistil, S10) und Katherina Rösler (100 Meter Brust, SB7) standen je in einem Endlauf, waren direkt dafür qualifiziert.
WM

Deutsche Medaillen-Flut auf Madeira

Deutsche Medaillen-Flut auf Madeira
14. Juni 2022  Die deutschen Para Schwimmer haben es am zweiten Wettkampftag der Weltmeisterschaft ordentlich krachen lassen: Im portugiesischen Funchal sicherte sich das Team von Bundestrainerin Ute Schinkitz sechs Medaillen. Neben der WM-Debütantin Tanja Scholz, die gleich Gold und Silber abräumte, holten noch Josia Topf (Silber) und Mira Jeanne Maack (Bronze) ihre jeweils erste Medaille bei einer Weltmeisterschaft. Fast schon zur Routine wird der Gewinn von Edelmetall bei Elena Semechin und Taliso Engel: Für die beiden Paralympics-Sieger von Tokio gab es Silber (Semechin) und Gold (Engel).
WM

Glänzende Premiere: Maurice Wetekam sichert sich Silber

Glänzende Premiere: Maurice Wetekam sichert sich Silber
13. Juni 2022  Die erste WM, das erste Finale – und direkt die erste Medaille! Maurice Wetekam hat sich bei der Weltmeisterschaft der Para Schwimmer auf Madeira über die 100 Meter Brust in der Startklasse SB9 Silber gesichert! Der 16 Jahre alte Schwimmer von der SG Bayer schlug nach 1:10,02 Minuten im Ziel an – deutscher Rekord! „Zweiter, direkt bei der ersten WM – besser geht`s nicht“, sagte Wetekam, der eigentlich unter 1:09 Minuten schwimmen wollte. „Aber auch so: Ich bin superglücklich. Das ist jetzt schon ein überragender Wettkampf.“ Gold ging an den Italiener Stefano Raimondi (1:07,61 Minuten), Bronze an James Leroux aus Kanada (1:11,04 Minuten). Vom Becken aus ging es direkt zur Bundestrainerin Ute Schinkitz, die den WM-Debütanten direkt in den Arm nahm.
WM

Rollstuhlcurling: Platz 9 bei Mixed Doubles-WM

Rollstuhlcurling: Platz 9 bei Mixed Doubles-WM
09. Mai 2022  Das deutsche Team um Christiane Putzich und Burkhard Möller ist bei der Premieren-WM im Mixed Double in Lohja (Finnland) in der Vorrunde ausgeschieden und hat den 9. Platz erreicht – ein einziger Stein entschied schlussendlich über das Ausscheiden vor den Finalspielen. Rollstuhlcurling-Cheftrainer Helmar Erlewein zeigt sich trotzdem zufrieden.