News

Rubrik EM

EM

Deutsche Blindenfußball-Nationalmannschaft mit Auftakt nach Maß

Deutsche Blindenfußball-Nationalmannschaft mit Auftakt nach Maß
10. Juni 2022  Mit einer souveränen Darbietung ist die deutsche Blindenfußball-Nationalmannschaft in die Europameisterschaft in Pescara (Italien) gestartet. Jonathan Tönsing (drei Tore), Taime Kuttig (zwei Tore) und Rasmus Narjes, der den Führungstreffer erzielte, sorgten für einen 6:0-Kantersieg gegen Rumänien. „Wir haben die Pflicht erfüllt“ , sagt Bundestrainer Martin Mania nach dem Auftakt. Und Tönsing, der in den vergangenen Wochen noch an einer Verletzung aus dem Blindenfreunde-Cup in Berlin laborierte, aber rechtzeitig fit wurde, fügte an: „Das war eine Mannschaftsleistung, für die wir uns gegen Ende des Spiels belohnt haben.“
EM

Zwei Bronzemedaillen bei der Para Rudern-EM

Zwei Bronzemedaillen bei der Para Rudern-EM
16. Oktober 2020  Bei den Europameisterschaften im Para Rudern im polnischen Poznan hat das deutsche Team um Trainer Jochen Weber über zwei Medaillen gejubelt. Sylvia Pille-Steppat und Marcus Klemp gewannen im Einer jeweils Bronze und belohnten sich für das harte Training nach einer langen wettkampffreien Zeit.
EM

Doppeltes Märchen: Herren gewinnen Gold, Damen Bronze

Doppeltes Märchen: Herren gewinnen Gold, Damen Bronze
13. Oktober 2019  Das Märchen ist perfekt, der Traum in Erfüllung gegangen: Deutschlands Goalballer sind bei der Heim-EM in Rostock erstmals in der Geschichte Europameister geworden. Vor 2000 Zuschauern feierte die Mannschaft von Cheftrainer Johannes Günther durch einen 6:2-Sieg im Finale gegen die Ukraine die Goldmedaille. Auch die deutschen Damen jubelten: Sie gewannen im Spiel um Platz drei sensationell Bronze. Noch nie zuvor hat es im Goalball eine stimmungsvollere und professionellere EM gegeben als in Rostock. „Wir wollten die beste Europameisterschaft aller Zeiten auf die Beine stellen. Dieses Ziel haben wir erreicht“, sagte Nationalspieler Reno Tiede, der bis zum Sommer auch Organisationsleiter war.
EM

Halbfinal-Drama: Ekstase in der Verlängerung

Halbfinal-Drama: Ekstase in der Verlängerung
12. Oktober 2019  Goalball-EM: Deutschlands Herren ziehen nach einem erneut packenden Krimi ins Finale ein und spielen am Sonntag gegen die Ukraine um Gold – Michael Feistle sorgt mit Penalty für die Entscheidung – Die deutschen Damen können noch Bronze gewinnen
EM

Deutsche Teams für das Viertelfinale qualifiziert

Deutsche Teams für das Viertelfinale qualifiziert
10. Oktober 2019  Erneuter Grund zum Jubeln für die deutschen Teams bei den Goalball-Europameisterschaften in Rostock: Nach dem gelungen Auftakt am Vortag liefern die deutschen Athleten auch am zweiten Wettkampftag hervorragende Ergebnisse. Während sich die Herren mit einem 10:0 (7:0) gegen den WM-Dritten Belgien durchsetzen konnten, erspielten sich die Damen einen 4:2 (1:0) Sieg gegen Großbritannien. Damit haben sich beide Mannschaften für das Viertelfinale qualifiziert.
EM

Doppel-Jubel zum Auftakt der Heim-EM

Doppel-Jubel zum Auftakt der Heim-EM
09. Oktober 2019  Goalball-EM: Die deutschen Herren feiern im Eröffnungsspiel vor über 1000 Zuschauern einen verdienten 9:4-Sieg gegen Spanien, die Damen lassen ein deutliches 10:2 gegen die Niederlande folgen
EM

Der Titelgewinn als Happy End?

Der Titelgewinn als Happy End?
01. Oktober 2019  Wenn am 8. Oktober die Goalball-Europameisterschaften in der Rostocker StadtHalle eröffnet werden, geht für Reno Tiede ein Traum in Erfüllung. Denn das Turnier ist ein Stück weit auch sein Baby. Eine EM in seiner Sportart, in seiner Heimatstadt – da fehlt nur noch der Titelgewinn und das Märchen hätte am 13. Oktober sein Happy End. Das wäre fast schon etwas kitschig, doch unmöglich scheint das nicht. Denn nach jeweils Silber bei der EM 2017 und der WM 2018 zählen die deutschen Goalball-Herren zum Kreis der Titelanwärter – und formulieren erstmals auch die Goldmedaille als Ziel.
EM

Goalballer wollen bei Heim-EM Gold

Goalballer wollen bei Heim-EM Gold
25. September 2019  Die Spielerinnen und Spieler sind nominiert, Vorfreude und Anspannung steigen: In knapp zwei Wochen werden die Goalball-Europameisterschaften in Rostock am 8. Oktober eröffnet. Zum Auftakt treffen zunächst die deutschen Herren auf Spanien und die Damen auf die Niederlande. Während die Damen den Klassenerhalt als Ziel ausgeben, wollen die Herren bei der Heim-EM um den Titel mitspielen.
EM

Versöhnlicher Abschluss mit Platz sieben

Versöhnlicher Abschluss mit Platz sieben
24. September 2019  Der Traum von der Qualifikation für die Paralympics in Tokio ist geplatzt. Die deutsche Blindenfußball-Nationalmannschaft beendet die Europameisterschaft in Rom auf Platz sieben – trotz überwiegend starker Leistungen und nur einer Niederlage in fünf Spielen. Deutschland verpasste in der „Hammer-Gruppe“ knapp den Einzug ins Halbfinale – und hatte damit auch keine Chance mehr auf das Tokio-Ticket, das nur die beiden Finalisten erhalten.
EM

Zum fünften Mal in Folge Team-Europameister

Zum fünften Mal in Folge Team-Europameister
23. September 2019  Die deutsche Para Tischtennis-Nationalmannschaft hat im schwedischen Helsingborg das erfolgreichste Abschneiden bei einer Europameisterschaft seit 14 Jahren gefeiert. In den Team-Wettbewerben knüpften die Athletinnen und Athleten von Bundestrainer Volker Ziegler nahtlos an die starke Ausbeute in den Einzel-Entscheidungen an. Thomas Brüchle und Thomas Schmidberger gewannen zum fünften Mal in Folge EM-Gold in der Wettkampfklasse 3. Vize-Europameister wurden Florian Hartig, Dirk Hartmann und Maximilian Kröber in der WK 11, ebenso wie Stephanie Grebe, Juliane Wolf und Corinna Hochdörfer in der WK 6-8. Bronze holten außerdem Jan Gürtler und Valentin Baus in der WK 5, Tim Laue und Benedikt Müller in der WK 6 sowie Marlene Reeg, Lena Kramm und Bente Harenberg in der WK 9-10. Mit insgesamt 13 Medaillen sind es für die deutsche Mannschaft die erfolgreichsten Europameisterschaften seit 2005, als 14 Edelmetalle heraussprangen.